Schild Kentucky
Die Nitroschützen



Verantwortlich für das Nitroschießen sind:

Unser Schützenmeister Robert Staber

sowie:

Sportleiter Kurt Fischer
und sein Vertreter
Michael (Mike) Ginthör

Die Gruppe der Nitroschützen hat ihren Namen zur Unterscheidung von den Vorderladerschützen,
nach dem in moderner Munition verwenden rauchlosen Treibladungspulver. Dieses besteht
zum Teil aus Nitrocellulose. Es wird nach den Regeln des BSSB/DSB mit Kurz- und Langwaffen
geschossen. Die Entfernung zu den Zielscheiben beträgt je nach Disziplin zwischen 25 Metern
und 100 Metern. Wir treffen uns wöchentlich auf dem Schießstand Daurer in Rosenheim. Gäste, auch
ohne Vorkenntnisse, können gerne nach Absprache zu den Terminen kommen und am Schießen teilnehmen,
soweit dies die Standkapazität erlaubt.
  • Kontaktformular
  • Die folgenden Bilder können leider nur einen mangelnden Eindruck von der Faszination des
    Schießsports vermitteln.












    Schießtermine:
    Nitro-Schießtermine 2018 HIER klicken

    ............................................................................................................................

    Freundschaftschießen "Kentuckies-Eisenbahner-Flötzinger Löchl"

    Wie immer eine Gaudi, auch wenn wir diesmal den Wanderpokal abgeben mußten.

    1. Platz die Eisenbahner - ESV
    2. Platz die Kentuckies
    3. Platz die Flötzinger Löchl Schützen.

    Beim Durchhaltevermögen waren wir auf jeden Fall die Besten: Nur von uns waren zumindest die

    drei Erstplatzierten auch noch bei der Siegerehrung anwesend.



    Ergebnislisten HIER klicken
    HIER klicken
    HIER klicken



    ............................................................................................................................


    Freundschaftsschießen beim ESV am 23.4.16


    Ergebnisliste HIER klicken




    ............................................................................................................................


    Westernschießen bei "Freischütz Langenbruck"

    Ein wunderbares Laaanges Wochenende verbrachten eine Gruppe Nitro- und Schwarzpulverschützen in Langenbruck.
    Auf dem offenen Schießstand fanden verschiedene Disziplinen, UHR, Revolver,Vorderlader auf unterschiedliche Distanzen statt.
    Wir waren mit 8 Zelten vertreten und gaben dadurch dem Ganzen noch einen schönen Rahmen.


    Presseecho Langenbruck

















    3. Auflage Western-Aktion-Shooting

    Um mehr Spannung in den Wettbewerb zu bringen hat sich heuer eine weitere Mannschaft,
    die Flötzinger Löchl Schützen, beteiltigt.
    Leider mußten wir nach 3-maligem Gewinn den Wanderpokal an die ESV Schützen abgeben.
    Wie immer war es eine gelungene Veranstaltung mit spannendem Wettkampf und ana guadn Gaudi.
    Ergebnisliste HIER klicken








    ............................................................................................................

    Vorläufige Ergebnisse Gaumeisterschaft 2015
    HIER klicken





    ............................................................................................................

    Betriebsbesichtigung in den Waffenfabriken "Uberti" und "Pedersoli", Italien


    Am Freitag, den 14.11.14, morgens um 4.00, gings von der Lorettowiese mit dem Bus los nach Italien.
    34 Schützen und Freunde des Clubs haben sich für die Tour angemeldet.
    In beiden Firmen wurden wir herzlich empfangen und die Führungen durch die Werke waren sehr beeindruckend.
    Herzlichen Dank an Kurt Fischer für die Idee und an Herbert Wiesböck für die gute Organisation.
    Ich denke es hat allen die dabei waren sehr gut gefallen.



























    ........................................................................................................



    4.Freundschafts-Westernschießen Club Kentucky - ESV Rosenheim

    Am 22.3.2014 fand das 4. Vergleichsschießen der beiden Vereine statt.
    An den Start gingen insgesamt 32 Schützen.
    In die Wertung kamen die jeweils 10 Besten eines jeden Vereins.
    Jeder Schütze mußte 4 Stationen hintereinander schießen:
    10 Schuß Unterhebelrepetierer auf die Elchscheibe, 50m Entfernung, 5 Schuß UHR auf Klappscheiben 25 m,
    4 Schuß Slug aus der Schrotflinte 25 m, 12 Schuß Revolver auf 15 m.
    Am Ende konnten die Schützen des Club Kentucky den Wanderpokal zum 3 mal hintereinander gewinnen
    und damit bleibt er im Club.
    Bei der Einzelwertung stellte dieses mal auch unser Verein die Siegerin. Patricia Lamminger verwies alle
    anderen Schützen(in) auf die Plätze.
    Bei der Siegerehrung wurde von den beiden Schützenmeistern, Robert Staber und Anton Hahn vereinbart, auch nächstes
    Jahr wieder ein Freundschaftsschießen auszurichten.



    Unser Schützenmeister mit der besten Schützin des Tages Patricia Lamminger,KY



    Die beiden Schützenmeister, Anton Hahn und Robert Staber

    Ergebnisse Vergleichsschiassn 2014 KY-ESV bitte
    hier klicken



    Ergebnisse Gaumeisterschaft 2014 - UHR B13 bitte
    hier klicken
    Ergebnisse Gaumeisterschaft 2014 - UHR C bitte
    hier klicken
    Ergebnisse Gaumeisterschaft 2014 - Ordonnanz bitte
    hier klicken